Liebe Erstkommunionfamilien!

Erst im Oktober konnten die Kinder 2020 ihre Erstkommunion in Kleingruppen feiern. In diesem Corona-Jahr ist einfach alles anders …

Dennoch geht der Blick natürlich schon nach vorne und viele Eltern planen dieses wichtige und schöne Fest im Leben der Familie. Auch wir im Seelsorgeteam machen uns intensiv Gedanken über die Zeit der Vorbereitung auf die Erstkommunion 2021 und auch über die Feier selber.

Unter normalen Umständen wäre alles klar. Aber die Sorge, dass auch die Ostertage 2021 noch unter dem Eindruck der Corona-Schutzmaßnahmen ablaufen, ist nicht unbegründet. Für die Feier der Erstkommunion bedeutet das viel Flexibilität in der Vorbereitung und auch für die Gottesdienste.

Trotzdem wollen wir halbwegs Planungssicherheit geben - so gut es in diesen Zeiten möglich ist.

Vorbehaltlich der dann gültigen Corona-Schutzmaßnahmen planen wir folgende Erstkommunionfeiern an 2 Wochenenden –jeweils samstags und sonntags in Kleingruppen mit maximal 8 Kindern:

10. / 11. April und 17. / 18. April

Wie die Vorbereitung gestaltet werden kann, hängt davon ab, wie sich die Corona-Zahlen entwickeln. Derzeit planen wir mit dem Beginn der Vorbereitung ab Januar mit dem Schwerpunkt auf die Kar-und Ostertage.

Die Kommunionfamilien des kommenden Jahres, die wir in unseren Listen haben, bekommen einen Brief mit Anmeldeformular für eine Anmeldung zur Erstkommunionvorbereitung 2021. Wegen der Datenschutzbestimmung können wir allerdings nicht mehr zuverlässig alle Familien über die Schulen erreichen. Sollten Sie bis zu den Weihnachtsferien keine Post bekommen haben, aber Ihr Kind mit zur Kommunion 2021 anmelden wollen, melden Sie sich bitte in einem der Pfarrbüros.

Pastoralreferentin Sandra-Maria Ochs (Kontakt) und Pastoralreferentin Elisabeth Schick (Kontakt)